Der spinnt, der Kiwi
18. Januar 2017

The Els Club Teluk Datai

Wenn draussen bittere Kälte herrscht, tauschen viele Golfer in Mitteleuropa ihre Schläger gegen Skier oder Snowboards. Als Alternative bieten sich aber auch Destinationen an, wo warme Temperaturen das ganze Jahr zum Golfen einladen. So zum Beispiel die Insel Langkawi in der Andaman Sea zwischen Malaysia und Thailand. Das knapp 500 Quadratkilometer grosse, beliebte Urlaubsziel liegt ca. eine Flugstunde nördlich von Kuala Lumpur und bietet Golffreunden einen ganz besonderen Leckerbissen, den von Ernie Els komplett neu gestalteten Teluk Datai Rainforest Course. Die 18 Löcher liegen mitten im Dschungel mit teilweise abenteuerlichen Höhenunterschieden. Wegen der Topografie und dem tropischen Klima benützen da selbst hartgesottene „Walking Golfers“ gerne in einen Buggy. Kavaliersstarts oder zu enge Kurvenfahrten sollten aber vermieden werden, sonst findet man sich plötzlich ohne die hilfreichen Caddie-Frauen wieder, die die Bag-Plattform als Mitfahrgelegenheit nutzen.

Einen Ausrüstungsgegenstand, das Sandwedge, kann man auf dem 6150 Meter langen Platz getrost ganz vergessen, denn nach wenigen Spielbahnen stellt man überrascht fest, dass weit und breit kein einziger Bunker vorhanden ist. The Big Easy hat aber nicht aus reiner Freundlichkeit gegenüber den Besuchern auf die von vielen gefürchteten Hindernisse verzichtet. Das Ganze hat vor allem wirtschaftliche Gründe: Der Monsun bringt immer wieder starke Regenfälle mit sich und die Pflege von Bunkern – auch unter besten Bedingungen bei weitem der teuerste Aspekt beim Platzunterhalt – wäre finanziell kaum zu bewältigen. Enge Spielbahnen und eine ganze Reihe von Wasserhindernissen sorgen aber auf dem Els Datai für genügend Abwechslung und verlangen nach präzisem Spiel und fünf direkt am Meer gelegene Greens und Abschläge bieten Fotosujets der Extraklasse.

http://www.thedatai.com/langkawi/golf/

Text: Peter Hodel

Foto: Tourism Malaysia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.