Alter Ego – Eine wahre Begebenheit auf Loch 9
7. Dezember 2020
Grün, grüner, Chicaco
7. Januar 2021
Show all

Golfen während Corona: Hoch über der Stadt

MentalSpa Resort Fritsch am Berg, Vorarlberg – das moderne und nahe der Schweiz gelegene Haus verbindet Lifestyle und Wellness mit einzigartiger Lage zwischen Bodensee und Berglandschaft und ist ein idealer Ausgangsort für Golfferien in der Region.

Das Team von Golf&Country hatte schon bei der Anreise das Gefühl, dem Alltag zu entfliehen. Das Haus ist zwar nur knapp 20 Autominuten  von Bregenz sowie eineinhalb Stunden von Zürich entfernt – doch auf den letzten Kilometern auf der schmalen Strasse  auf den Berg meint man, die Hektik der Zivilisation zurückzulassen.

Einmal angekommen, waren wir sofort von dem imposanten Ausblick sowie der Architektur des Hotels begeistert. Das Haus, welches über 34 Zimmer und Suiten verfügt, wurde 2014 zu 90 Prozent neu gebaut. «Beim Bau haben wir auf einen sehr energiesparenden und CO2-neutralen Passivhaus-Standard gesetzt. Durch grosse Glasflächen holen wir die Natur ins Haus herein», erklärt Thomas Fritsch, der das Resort zusammen mit seiner Familie führt.

Sanfte Neutralität findet sich in der Inneneinrichtung durch Eichenholz wieder, die mit dem natürlichen Fritsch-Grün kombiniert wurde. Verwöhnt werden die Gäste nicht nur mit Köstlichkeiten im Restaurant, sondern auch im Spa-Snack-Buffet, den Minibars im Zimmer, wo sowohl Tee als auch Kaffee im Verwöhnpreis inbegriffen sind. «Die Angebote richten sich an diesem Ort der Leichtigkeit an ruhesuchende Erwachsene», so Fritsch.

SPEZIELLES KONZEPT
«Wir richten uns vor allem an Golf-, Wellness- und Gesundheitsaffine. Gerade viele Golfer möchten nachhaltig Stress abbauen. Wie das geht, erfahren unsere Gäste im mentalen Gesundheitszentrum, wo die Work-Life-Balance nachhaltig verbessert werden kann», erklärt Fritsch das Mental-Wellness-Konzept, welchem er sich verschrieben hat.

Als Entscheidungshilfe kann man im «Fritsch am Berg» übrigens schon vor der Anreise zu Hause einen Wellness-Wesenstest als Persönlichkeitstest ausfüllen und damit den eigenen Wohlfühl-Bedürfnissen näherkommen. Die Spa- und Gesundheitsanwendungen sind dabei jeweils von Berg, See, Wald und Wiese inspiriert und folgen dem eigens konzipierten Oase-Gesundheitsmodell.

Wir gönnten uns eine Zirbenholz-Massage, bei welcher das namensgebende Holzstück dafür verwendet wird, um Verspannungen zu lösen.

REGIONALE KULINARIK
«Wir kaufen in unserer Gegend ein und legen grossen Wert auf Regionalität und Saisonalität sowie hochwertige Zutaten», so Thomas Fritsch. In der Küche schwingt Chefkoch Franz Fritsch das Zepter, der die Gäste abends mit einem Fünfgangmenü, gefolgt von einem Käsebuffet, verwöhnt. Klassiker wie Kaiserschmarren und Kässpätzle finden sich ebenso auf der Karte wie eine gesunde, leichte Küche mit mehr Gemüse und weniger Kohlehydraten.

Die dazu passende Weinkarte mit Schwerpunkt Österreich und 180 Weinen von 75 Winzern präsentiert Res­taurantleiterin und Sommelière Beate Fritsch im Panorama-Restaurant und auf der Sonnenterrasse mit herrlichstem Bodensee-Blick.

IDEALER AUSGANGSPUNKT FÜR EINE GOLFRUNDE
Innert rund 45 Autominuten stehen insgesamt vier unterschiedliche 18-­Loch-­Kurse zur Auswahl: GC Lindau-Bad Schachen und GC Bodensee Weissensberg in Deutschland sowie die österreichischen Clubs Montfort Rankweil und Golfpark Bregenzerwald. «Für eine schnelle Runde bietet sich die 9-Loch-Anlage im deutschen Scheidegg an», so Fritsch abschliessend.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.