NEU Golf-Saisonpass in Andermatt
29. Mai 2020

Golf Meggen: Kraft & Energie tanken

Der junge Club bei Luzern konnte sich bereits einen Namen als vielleicht bester 9-Loch-Kurs der Schweiz machen.

Golf Meggen liegt am Vierwaldstättersee und bietet ein traumhaftes ­Panorama auf den See sowie die Rigi, den Pilatus und die Berner Alpen. «Es ist für uns eine grosse Freude und Ehre, dass wir an der Golfmesse in Zürich zum zweiten Mal den Swiss Golf Award für den besten 9-Loch-Platz des Landes entgegennehmen durften», betonen die beiden Unternehmer Beat und Josef Schuler.Die Runde beginnt mit einem Par 4, ­welches auf seiner gesamten Länge ­Blicke auf den Vierwaldstättersee sowie die Stadt Luzern offenbart. Auch auf dem hauseigenen, rund zweieinhalb Kilo­meter langen Wanderweg rund um die ­Golfanlage bieten sich Spaziergängern wechselnde Ansichten von See, Bergen und der wunderschönen Golfanlage.

«Mit dem öffentlichen Restaurant stellen wir Spaziergängern, Familien, Freizeitsportlern und Golfern eine ­attraktive Einkehrmöglichkeit zur ­Verfügung. Bei uns können Gäste Kraft und Energie tanken, dem Alltag entfliehen und die grandiose Aussicht geniessen», erklären die Gastgeber Beat und Josef Schuler.

VIELSEITIGE GOLFANLAGE
Der 9-Loch-Golfkurs mit Par 37 und ­einer Gesamtlänge von 3050 Metern wurde im August 2017 eröffnet. Teil der Anlage ist auch die doppelstöckige ­Driving Range (mit 16 gedeckten und 14 offenen Abschlägen sowie grosszügigen Rasenabschlägen). Die Pitching Area liegt auf der höchsten Stelle der gesamten Anlage und bietet einen einmaligen Ausblick auf die Stadt Luzern, den Vierwaldstättersee und die Berge. Seit ­September 2017 sind der 6-Loch-Kurzplatz und das vor dem Golfhaus gelegene Putting Green in Betrieb.

Die Golf Academy Meggen wird von der renommierten Schule des deutschen Golfresorts Bad Griesbach unterstützt. Dank der speziellen Bad-Griesbach­Methode können Golfeinsteiger schnell, schonend und mit viel Spass alle ­Golfbewegungen erlernen und erfühlen. Das Angebot der eigens geschulten ­Golflehrer richtet sich an Golfende aller Spielstärken.

HIGHTECH-TRAINING
Letzten Herbst wurden acht Abschlagplätze der Driving Range mit der modernen Toptracer-Technologie ausgestattet, durch welche jeder Schlag exakt gemessen wird und so analysiert werden kann. Spieler aller Handicap-Klassen profitieren vom Feedback nach jedem Schlag: Dazu zählen unter anderem Daten zu Schlaglänge insgesamt, Carry-Distanz und Flughöhe des Balles. Zusätzlich können mit dem Tool «Virtual Golf» ­verschiedene Plätze gespielt werden, Closest to the pin Long Drive Challenges oder ein Points Game, wo man den Ball in ­vordefinierte Kreise schlagen muss.

«Damit eignet sich Toptracer nicht nur zum Üben und Verbessern des Schwunges, sondern bietet dank seinen Games auch Spass und somit ein völlig neuartiges Erlebnis», so Beat Schuler. Jeder Spielende kann die Toptracer-­Technologie kostenlos nutzen.

WOHNEN AUF DEM GOLFPLATZ – GENUSS MIT WEITSICHT
Das Gasthaus Badhof bietet sich als Veranstaltungsort für Tagungen, Konferenzen, Firmenveranstaltungen und Hochzeiten an. Das öffentliche Restaurant mit Bistro, Bar, Terrasse und Smoker Lounge offeriert Spaziergängern, Familien, Freizeitsportlern, Hundehaltern und Golfern eine attraktive Einkehrmöglichkeit. Die grosse Terrasse bietet einen fantas­tischen Blick in die Berge. Die unterteilbaren Seminarräume verfügen über ­modernste Präsentationstechnik, Platz für bis zu 83 Personen und sind für ­Seminare und Tagungen bestens geeignet. Im Gasthof Badhaus befinden sich 14 grosszügige Gästezimmer (42 Quadratmeter gross und noch grösser), die ­bequem und komfortabel eingerichtet wurden. Jedes Zimmer verfügt über ­einen eigenen Balkon sowie einen ­kostenlosen Tiefgaragenplatz. Die Benützung der Driving Range ist für alle Hotelgäste kostenlos.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.