Pont Royal: Golfvergnügen im Herzen der Provence
22. Oktober 2019
Tiger unterzieht sich einer Knie-Operation
22. Oktober 2019

Gelungene Verwirklichung einer grossen Vision

Seit dem 1. Juli ist das Grand Hotel Quellenhof nach einer fünfmonatigen Renovierung wieder geöffnet.

Seit dem 1. Juli heisst das rundumerneuerte Grand Hotel Quellenhof, nach nur fünfmonatiger Umbauzeit und einer Investition von 45 Millionen Schweizer Franken, Gäste wieder herzlich willkommen. Patrick Vogler, CEO des Grand Resort Bad Ragaz, freut sich, dass die umfassende Renovation des Hauses erfolgreich abgeschlossen werden konnte. «In extrem kurzer Zeit ist es gelungen die Vision von einer neuen Ära der Luxushotellerie in die Realität umzusetzen.» 

Geschichte des Hauses hervorheben
Für die Neukonzeption des Grand Hotel Quellenhof zeichnet der bekannte Schweizer Interior Designer Claudio Carbone verantwortlich. Schwerpunkt des neuen Konzeptes ist die Inszenierung der Geschichte des Hauses und des Thermalwassers. Die Entdeckung des 36,5 Grad warmen Thermalwassers vor 777 Jahren in der Taminaschlucht war der Anfang der Geschichte von Bad Ragaz. Um die Verbindung mit dem Thermalwasser deutlich zu machen wurden im Zuge des Umbaus insgesamt drei neue Thermalwasserbrunnen im ganzen Resort installiert. Dort fliesst das Thermalwasser stets frisch und kann und soll getrunken werden. Aber nicht nur die Brunnen sind neu, für das Innenleben des Quellenhofs wurden sämtliche Möbel, Teppiche und Leuchter eigens entworfen. «Wir wollen unseren Gästen einen Rückzugsort bieten, der Luxus und Wohngefühl in einem Hotel mit den Ansprüchen der heutigen Zeit verbindet», erklärt General Manager Marco R. Zanolari. «Es ist uns gelungen die Historie dieses Hauses perfekt mit modernem Interior verschmelzen zu lassen.» 

Grossartige Leuchter im ganzen Haus
Bei der Ausgestaltung sämtlicher Räume war es Innenarchitekt Claudio Carbone besonders wichtig gerade auf die Lichtquellen ein besonderes Augenmerk zu legen. Mit aussergewöhnlichen Leuchtern – alle von der Natur inspiriert – setzt er im Grand Hotel Quellenhof neue Akzente. 

Eine weitere Top-Suite im Angebot
Im Rahmen der umfangreichen Rundumrenovation hat das Grand Hotel Quellenhof in Bad Ragaz für seine Gäste eine neue Top-Suite errichtet: die King Suite. Diese erweitert das Suiten-Angebot im gesamten Resort von vier auf fünf Top-Suiten. Bisher waren mit der Royal Suite (Grand Hotel Quellenhof), der Penthouse Suite, der Presidential Suite (beide im Spa Suites Tower) und der Fürstensuite (Palais) vier sich stark unterscheidende Suiten im Angebot. Mit der neu konzipierten King Suite sichert sich das Grand Hotel seine gehobene Stellung in der Schweizer Luxushotellerie für die Zukunft. Ziel der Umbaumassnamen ist es, die Geschichte des Grand Hotel Quellenhof zu bewahren, weiter wachsen zu lassen und die Erhaltung und Weiterentwicklung des Grand Hotel Quellenhof voran zu treiben.

Weitere Informationen zur Wiedereröffnung des Grand Hotel Quellenhof unter www.resortragaz.ch/opening.  

Es können keine Kommentare abgegeben werden.