4th HOSG Engadin Open
22. Oktober 2019
Überfokus auf dem Platz: Warum weniger oft mehr ist
22. Oktober 2019

Ein Hotspot für Aktivferien

Das Hotel Mulin in Brigels befindet sich in der Nähe des 9-Loch-Golfplatzes.

Breil, wie es im Rätoromanischen genannt wird, ist ein kleines, charmantes Bergdorf im Herzen der Surselva auf rund 1300 Metern über dem Meeresspiegel. Hier erleben Gäste das ursprüngliche Graubünden fernab vom Massentourismus und geniessen die wunderbare Natur und Alpenwelt vor der imposanten Kulisse der Brigelser Berge. 

Das Hotel Mulin wurde von seinen Gastgebern Samanta Schäfer und Marc Seiler im September 2017 übernommen, innert rund 100 Arbeitstagen saniert und im Februar 2018 glanzvoll eröffnet. Das Hotel ist der ideale Zufluchtsort, um sich zu erholen, verwöhnen zu lassen und den hektischen Alltags zu vergessen.

Das Haus verfügt über 15 Zimmer, eine stilvolle Bar mit Smokers‘ Lounge und einen Frühstücksraum. Im Zimmerpreis inbegriffen ist ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit regionalen Spezialitäten. Des Weiteren verfügt das Hotel über eine Bar, eine gemütliche Lounge und ein stilvolles Fumoir. 

Golfidylle in den Bündner Bergen

Nur rund fünf Autominuten vom Hotel entfernt liegt auf dem Panorama-Plateau Tschuppina der Golf Club Brigels. Der Bündner Golfplatzarchitekt Mario Verdieri hat hier eine Golfidylle inmitten einer beeindruckenden Naturkulisse kreiert. Die sonnige Lage garantiert aussergewöhnlich lange Spielzeiten von April bis November. Das Tages­ Greenfee beträgt unter der Woche 90 Franken und am Wochenende 100 Franken. Dank dem «Tiger Park» für Kids kommen auch ganz junge Golfer auf ihre Kosten.

www.hotelmulin.ch

www.golfidylle.ch


Es können keine Kommentare abgegeben werden.