Birdiebooks – eine Erfolgsgeschichte
14. Dezember 2017
Die ultimativen Herausforderungen
14. Dezember 2017

Wird der Tiger bald wieder fauchen?

Tiger kann wieder jubeln und die Zuschauer freuen sich mit ihm

Ende November gab Tiger Woods sein zweites Comeback innerhalb von zwölf Monaten. Nachdem der letzte Versuch vor Jahresfrist gründlich daneben ging und die ehemalige Weltnummer Eins sich schon nach wenigen Wochen wieder vom Turniergolf verabschieden musste, standen die Zeichen auf Sturm. Wegen den andauernden gesundheitlichen Problemen und vier Rücken- und drei Knieoperationen musste befürchtet werden, dass für den früheren Dominator vielleicht das definitive Ende seiner Profikarriere gekommen war. Es folgten Monate der Ungewissheit und Frustration die Ende Mai eskalierten, als Tiger schlafend und mit einem Medikamentencocktail intus in seinem Auto erwischt und von der Polizei abgeführt wurde. Der absolute Tiefpunkt:  Einer der grössten Sportstars aller Zeiten, mit 14 Majorsiegen und hunderten von Millionen auf seinem Konto, wurde von der fast kompletten Medienwelt als Junkie dargestellt.

Bei der Hero World Challenge auf den Bahamas waren zwar nur 18 Spieler, dafür aber die crème de la crème am Start und so konnte man durchaus von einem echten Vergleich zwischen dem wiedergenesenen Tiger und den aktuell besten Spielern der Zunft ausgehen. Der aktuell auf Rang 1199 der Weltrangliste geführte Gastgeber (das exklusive Turnier ist einer seiner Charity-Events) schlug sich dabei sehr achtbar, sein Schwung erschien flüssig und kraftvoll und auch um und auf den Greens klappte es. Mit Runden von 69, 68, 75 und 68 und einem Gesamtscore von 280 Schlägen – zehn Schläge hinter dem Sieger Rickie Fowler – platzierte sich Tiger genau in der Mitte der Rangliste und liess dabei immerhin zwei amtierende Major-Champions (Justin Thomas, US PGA Championship und Brooks Koepka, U.S. Open) hinter sich.

Klar, es war erst ein Anfang bei einem eher wenig bedeutenden Anlass, aber die Berufskollegen zeigten sich beeindruckt vom Auftreten von Woods. Brad Faxon, ein alter Haudegen auf der Tour, meinte nach dem Pro-Am, dass Tiger seinen Mitspieler Dustin Johnson (immerhin einer der längsten Spieler auf der Tour) an zehn Löchern beim Teeshot übertroffen habe und dass vor allem auch das Kurzspiel beeindruckend gewesen sei. Und auch aus einem anderen Lager kam ein überaus positiver Kommentar: Tennis-As Rafael Nadal war unter den Zuschauern und meinte, „ich habe Tiger natürlich schon früher spielen sehen, doch dass er hier so stark auftritt, ist für mich eine grosse Überraschung.“

Der Rückkehrer selber zeigte sich gelöst und guter Dinge: „Ich bin jetzt auf der anderen Seite des Schmerzes, habe ein paar wirklich gute Schläge gemacht – ein glattes Understatement, denn tatsächlich waren es viele sehr gute Schläge – und bin bereit für eine strahlende Zukunft. Auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass Woods den Golfsport je wieder so dominieren wird wie zu seinen besten Zeiten, als er während 689 Wochen die Weltrangliste anführte, die grosse Bühne ist bereit und ein Tiger ist immer gut für grosses Kino.

Text: Peter Hodel
Foto: Getty Images

1 Comment

  1. Über Jahre hat Tiger Woods die Golfwelt erfreut,ja sogar faszienierd,ein wahnsinnger Spieler der den Schläger führte wie kein zweiter. Ihn dann als Junkie zu bezeichnen,das sind Vollidioten.
    Keiner konnte besser putten,und keiner schlug die Bälle genauer und weiter wie er. Schaue nur das Puplikum ,zu tausenden die ihm nachliefen und klatschten. Immer wieder nur Tiger Woods.
    Schaut euch die Liste an in seiner noch tollen Karriere,man kann nur lesen lesen und noch mal lesen .Es nimmt kein Ende.
    Für mich nach wie vor das AS der ASSE.Und er bleibt es auch.Ich wünsche ihm alles erdenkliche Gute.
    Noch was zum Schluss: Schaut euch manche Putts an,ich sage nur ein Jahrhundertputt.Der Putt den er spielte,der um die Ecke lief.Weiteres brauch man nicht zu sagen.
    Ich habe so einen Putt selbst als Golfer versucht,so ähnlich auf dem Puttinggreen zu spielen,3bis400 mal.Nicht geschafft.Das ist ein TIGER WOODS!!!!!!!!!!!!!!

    Veröffentlichung erlaubt von mir,wenns gefällt!!!!!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.