GolfSixies – neue Turnierform auf der European Tour
1. März 2017
Punta Espada Golf Club – karibischer Leckerbissen
1. März 2017

Unser Filmtipp: Tommy’s Honour

Spielfilme die sich ernsthaft mit dem Thema Golf auseinandersetzen, kann man an den Fingern zweier Hände abzählen. Die Bosse der grossen Filmstudios in Hollywood sind sich wohl bewusst, dass mit diesem Genre nur relativ kleine Zuschauerzahlen erreicht werden können.

Umso erfreulicher, dass sich Jason Connery der Verfilmung des Buches „Tommy’s Honour“ von Kevin Cook angenommen hat. Der Sohn von Sean „007 James Bond“ hat ja von seinem Vater gewissermassen ein Golf-Gen vererbt bekommen, wer erinnert sich nicht an dessen Matchplay-Zockerei mit dem Bösewicht Goldfinger (Gerd Fröbe) um einen Goldbarren…

Buch und Film erzählen die Geschichte von Old und Young Tom Morris und vermitteln nicht nur spannende und interessante Facts zu den Anfängen des modernen Golfsports, sondern geben auch einen realen Einblick in die sozialen Verhältnisse der viktorianischen Epoche. Auf der einen Seite die Gentlemen Golfer in roten Jacketts, auf der anderen die Clubmaker, Greenkeeper und Caddies (oft in Personalunion), die zwar willkommene Helfer und manchmal auch Spielpartner waren, aber keinen Zutritt in die „besseren Kreise“ bekamen.

Old Tom (gespielt von Peter Mullan) möchte, dass sein Youngster in seine Fusstapfen als Caddie und Keeper of the Greens tritt, doch der junge Rebell (Jack Lowden) sucht seinen eigenen Weg als Profigolfer, um sich aus der wirtschaftlichen Abhängigkeit mit den Mächtigen des Royal & Ancient Golf Clubs of St. Andrews zu befreien. Zitat des R&A Captains Alexander Boothby, überzeugend gespielt von Sam Neill („Jurassic Park“, „Jagd auf Roter Oktober“): „Dein Platz im Leben war schon bestimmt, bevor Du geboren wurdest“.

Die Produzenten und Regisseur Connery haben besonderen Wert auf die originalgetreue Darstellung des Golfsports im ausgehenden 19. Jahrhundert gelegt. Schläger, Kleider, Bälle und sogar die viereckigen Fahnenstöcke entsprechen den alten Mustern. Die Aussenaufnahmen von Spielszenen drehte man bewusst nicht auf einem bestehenden Golfplatz. Um dem Publikum einen möglichst authentischen Eindruck zu vermitteln, wurden auf einer Viehweide zwei Spielbahnen gebaut und vom R&A Clubhaus fertigte man eine Replika, um die damals noch viel hellere Farbe der Fassaden wiederzugeben.

Der Film läuft Mitte April 2017 in den USA an und es bleibt zu hoffen, dass er danach auch in Schweizer Kinos zu sehen sein wird. Genauere Informationen sind leider noch nicht erhältlich; am besten hin und wieder auf einer der folgenden Webseiten nachsehen:

https://outnow.ch/Movies/Filmstarts/Kino-Filmstarts
www.cineman.ch/de/filme/baldimkino/
http://www.movies.ch/de/filmstarts-chd/t/coming/

Filmtrailer

www.youtube.com/watch?v=UgdRDee1Ssw
www.youtube.com/watch?v=NZB6QbuR_F4

Tommy’s Honour (Buch)
Autor: Kevin Cook
Sprache: Englisch
ISBN: 978-0-00-727124-5

Text: Peter Hodel
Foto: Gutta Percha Productions

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.